Geistiges Heilen?

Liebe Leser/-innen, ich weiss, dass viele von euch ein wenig skeptisch sind, was mit diesem Thema zu tun hat. Doch auch viele von euch wissen mittlerweile schon, dass alles Energie ist  und alles mit allem kommuniziert. Was bedeutet, dass alles bezogen auf das geistige Heilen?

 

Wir sind so miteinander verstrickt, dass wir uns immer mehr mit dem Universum verbunden fühlen. Darum geht es auch im geistigen Heilen. Das Universum ist so überdimensional gross, dass niemand, dem Ausmass dessen jemals bewusst sein wird. Jeder, der sich damit befasst, erkennt das Wissen um das Universelle und Kosmische. Es ist eine individuelle Erfahrung. Das bewusste Wahrnehmen der geistigen Energie schon in Kindesalter ist die Erfahrung einer Seele aus vorangegangenen Leben. Dementsprechend kann er im jetzigen Leben dieses Wissen anwenden oder als Lehrer weitergeben. Dass das Leben und das Universelle, unterschiedlich wahr genommen wird, ist aus den geschilderten Gründen. Jeder von uns ist auf der Erde um unterschiedliche Erfahrungen zu machen.

Das geistige Heilen bezieht sich auf das Universum und dessen Energie. Es funktioniert so: Viele von euch wissen was Energie ist und trotzdem wird es nicht bewusst genutzt und wieso das? Weil es noch nicht ganz erforscht ist, was Energie wirklich ist. Viele Menschen sind deshalb im Unwissen. Die Quantenphysik forscht aktuell das Zusammenwirken der Energieteile. 
Stell dir das ganze Universum vor. Dieser besteht aus Abermillionen Energien, die wir anzapfen können, wenn es uns bewusst wird. Dieses Bewusstsein erlangt der Mensch erst, wenn er Erfahrungen damit gemacht hat. Ab dem Zeitpunkt, wo er gelernt hat, diese Energie wahrzunehmen und damit umzugehen, kann er sie positiv für sich und alle Mitmenschen nutzen. Die Vorstellung, dass wir das können, ist einfach grandios und ich kann sagen, dass alle Menschen das lernen können. Aus einem Beispiel, wenn jemand etwas Schlechtes einer andren Person antut wird er selbst mal damit konfrontiert werden, das Gesetz der Resonanz wirkt immer. Also alles, was du denkst und fühlst manifestiert du gerade jetzt und es geht darum bewusst zu lernen wie es möglich ist positive Erlebnisse zu erschaffen. Ich habe diese Erfahrungen viele male gemacht, was zu dem Ergebnis kam, dass ich heute darüber schreibe.
Im geistigen Heilen geht es darum sich mit der universellen (göttlichen) Energie zu verbinden und Heilenergie vom Begleiter zum Klienten fliessen zu lassen. Es können wundervolle  Heilungen geschehen. Z.B., dass Menschen sofort von einem Schmerzen geheilt werden können oder eine Verbesserung ihrer Schmerzen erleben. Es ist auch möglich, dass gar nichts geschieht. Dann muss es so sein. Das ist die Erfahrung für diese Seele. Aber es ist auch möglich sich selbst heilen zu können. Eine davon ist es sich dem Glauben zu öffnen, dass alles möglich ist und zum Anderen das Vertrauen haben, dass alles gut gelingt. Es braucht Übung, einerseits um das Vertrauen zum Unsichtbaren zu erlangen und andererseits um die Energie fliessen lassen zu können.